FAQ – Häufige Fragen und Antworten

INFORMATIONEN RUND UM MEINE FETISCH & KINKY EVENTS IN KARLSRUHE

Ich bekomme immer wieder Fragen zu meinen Fetisch und Kinky Events im Nachtwerk Karlsruhe. Gerade Newbies sind oft unsicher und nicht mit den Abläufen und Gepflogenheiten vertraut. Um nicht jedes Mal alles nochmals beantworten zu müssen habe ich hier die häufigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Vielleicht wird Deine Frage hier schon beantwortet und falls nicht, schreibe mir eine Mail. Ich beantworte gerne Deine Fragen.

Ist es ratsam Tickets im Vorverkauf zu erwerben?

Auf jeden Fall! Bei all meinen Events ist das Ticketkontingent beschränkt. Die EUPHORIA war z.B. schon viele Male ausverkauft! Im Vorverkauf sicherst Du Dir Deinen Platz auf der Party und sparst auch noch bares Geld dabei.

Sind Getränke oder Speisen im Eintritt enthalten?

Die Getränke sind NICHT im Eintrittspreis enthalten. Speisen gibt es leider keine. Es handelt sich schließlich nicht um einen Swinger Club! In der Location gibt es eine große Auswahl an alkoholischen- und nichtalkoholischen Getränken zu normalen Club Preisen, aber auch Cocktails und guten Kaffee.

Ich weiß nicht, ob mir die Party gefällt… kann ich einfach mal kurz reinschauen?

Nein, das geht leider nicht.

Wie kann ich im Club bezahlen?

Du kannst mit Bargeld bezahlen. Kreditkarten werden NICHT angenommen.

Was verstehe ich unter dem Dresscode?

Das passende Outfit ist wichtig bei so einer Veranstaltung, denn er ist zwingende Voraussetzung für den Einlass. Du bist der Star des Abends. Zeig Dich von Deiner schillernsten Seite. Jedes Event hat seinen individuellen Dresscode, aber grundsätzlich gilt: Wir wollen keine langweilig gekleideten Gäste! Passt das Outfit nicht, kein Einlass. Es darf gerne extravagant und/oder freizügig sein! Man darf und soll gerne auffallen. Passende Club Wear für Damen UND Herren bekommst Du hier in der Region z.B. bei Baumwollseil in Karlsruhe (u.a. auch Workshops, Schlagwerk,…) oder 6 im Sinn in Bad Nauheim. Den Dresscode findest Du in der jeweiligen Eventbeschreibung. Im Zweifelsfall: Fragt mich, ich bin die Mode Polizei. 🙂

Mein Freund und ich wollen auf die Party kommen wissen aber nicht, was wir anziehen sollen. Wir gehen zum ersten mal auf so eine Party und sind uns wegen dem Dresscode etwas unschlüssig, da wir keine Lack oder Fetishkleidung haben.

Es ist gerne jeder willkommen, der sich an die Regeln hält. Gerade Neulingen gebe ich regelmäßig die Chance teilhaben zu können. Das passende Outfit ist jedoch Vorraussetzung für den Einlass und ein harmonisches Gesamtbild. Wir haben nun mal einen sehr strengen Dresscode, der auch erfüllt sein muss. Solltet Ihr Euch unsicher sein, könnt Ihr mir gerne Eure Fragen stellen oder Outfit Ideen zusenden.

Gibt es eine Umkleide­­­möglichkeit? Habt Ihr eine Garderobe?

Du kannst Dich direkt im Club umziehen. Es stehen mehrere Umkleidekabinen zur Verfügung. Diese befinden sich neben der Garderobe im Café (im Club die Treppe runter, dann links). Es gibt auch eine kostenlose bewachte Garderobe, bei der Du Deine Sachen abgegeben kannst. Du kannst auch jederzeit an Deine Sachen ran, falls Du etwas benötigst. Die Garderobe ist bis zum Ende der Veranstaltung geöffnet.

Kann ich als Solo Frau bedenkenlos zu so einem Event kommen?

Ja, selbstverständlich. Du brauchst keine Angst oder Bedenken haben. Es erwartet Dich eine vertrauensvolle Umgebung. Ich lege bei meinen Events großen Wert auf einen respektvollen Umgang. Die Frauen sind bei meinen Veranstaltungen die Königinnen. Ich achte außerdem auch auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Gästen. Sollte tatsächlich irgendetwas sein, kannst Du Dich jederzeit an jemanden von meinem Team wenden oder auch zu mir ans DJ Pult kommen.

Wie steht Ihr zu Schwulen, Lesben, Transvestiten oder auch Ausländern?

Ich lege großen Wert auf ein respektvolles Miteinander. Für mich ist es ganz egal, ob jemand schwul, lesbisch, metrosexuell, pansexuall, polysexuell, Transgender, Transvestit, Drag Queen & King,… oder etwas anderes ist oder welcher Nationalität er angehört. Menschen aller Gender und sexuellen Orientierungen oder Herkunft sind bei meinen Events herzlich willkommen. Nicht umsonst setze ich mich schon seit mehr als 30 Jahren für mehr Toleranz in der Szene ein. Solange der Dresscode eingehalten wird ist alles wunderbar. Bei meinen Events treffen eine Vielzahl von unterschiedlichen Fetischen und Neigungen aufeinander. Sei bitte ebenfalls tolerant und offen, auch wenn gewisse Vorlieben nicht Deinen Neigungen entsprechen. Alle haben das gleiche Recht auf Spass, solange niemand beeinträchtigt oder gestört wird. Verhalte Dich daher immer respektvoll Anderen gegenüber.

Wie verhalte ich mich richtig als Solo Mann?

Verhalte Dich den Damen gegenüber stets respektvoll. Frauen sind bei uns die Königinnen und KEIN Freifleisch! Sehr zudringliches oder respektloses Verhalten wird unter keinen Umständen geduldet! Einfach flirten und schauen, ob Interesse auf mehr besteht. Also nicht einfach die „Ware“ angrabschen… Anfassen nur wenn es gewünscht ist. Ein „Nein“ ist ein „Nein“. Und wenn gespielt wird kann man gerne zuschauen, sollte die Akteure aber nicht stören und einen gebührenden Abstand halten. Sollte ein Gast negativ auffallen wird er entfernt! Verstöße können zum Clubverweis und sogar zum Hausverbot führen! Dem Sicherheits- und Clubpersonal ist in allen Angelegenheiten unbedingt Folge zu leisten!